Zerstörter Fisch
ist eigentlich aus der Unfähigkeit, Fischfilets  im Ganzen auf den Teller zu bringen, entstanden.
 
man nehme:
Fischfilet, geeignet ist jeder Fisch, der möglichst wenig Gräten hat,
Salz, Knoblauchgranulat, frischen Pfeffer, 1 Messerspitze Paprika edelsüß, nussgroß Butter
 
Zubereitung:
die Butter in der Pfanne erhitzen, den Fisch einlegen, Gewürze einstreuen,
zerdrücken Sie den Fisch während dem Braten mit einer Gabel und mischen Sie alle Gewürze gut unter
achten Sie dabei auf eventuelle Gräten - lassen sich leicht sofort entfernen.
servieren Sie dazu frischen Salat,  Petersilienkartoffeln und Ketchup.
schnell zubereitet, ein leichtes, kalorienarmes Gericht und nicht nur bei Kindern sehr beliebt !!!

 

ein köstliches und ausgiebiges Gericht, dafür schnell zubereitet
SPAGHETTI mit Lachs
 
Spaghetti bissfest kochen. Geräucherten Lachs in kleine Stücke schneiden. Einen Becher Schlagobers über die Nudeln gießen, Lachs darunter mischen und ein Gläschen "falschen" Kaviar. Ist sehr ausgiebig.
 
Liebe Grüße und guten Appetit
Monika White

 

 

 

gabriela sljivic hat uns dieses schnelle Fischgericht verraten:
ICQ#: 149872575

 

Fischstäbchen mal anders

Zutaten für 1 Person:

5 Fischstäbchen

1 Tomate

1 Spitzpaprika

Petersilie

Knoblauchgranulat

etwas Öl

 

Ein paar Tropfen Öl in einer Pfanne erwärmen.
Dann die Fischstäbchen reinlegen und ca. 4-6 Minuten leicht braten.
Die Fischstäbchen wenden. 1 klein gewürfelte Tomate neben den Fischstäbchen
anbraten und  darauf verteilen.
Paprika in breitere Streifen schneiden und in die Pfanne, neben den Stäbchen,
dazugeben und einige Minuten mit braten. Viel Petersilie und etwas
Knoblauchgranulat über das Ganze. Fertig !

 

Der Vorschlag zu den folgenden Gerichten  kommt von BIANKA

Fischfilet Napoli auf Bandnudeln
mit Knorr Fix für Spaghetti Napoli

Zutaten für 3-4 Portionen:
- 250 g grüne Bandnudeln
- 600 g Fischfilet (z.B. Rotbarsch, Seelachs oder Kabeljau)
- 2-3 EL Schlagsahne
- 1 EL Zitronensaft
- 2 Beutel KNORR Fix für Spaghetti Napoli

Zubereitung:
1. Bandnudeln in reichlich Salzwasser bissfest kochen.
2. Fischfilet in Portionsstücke schneiden, mit Zitronensaft beträufeln, mit Salz und Pfeffer würzen und in einer Pfanne in 2 EL heißem Olivenöl goldbraun braten. Filets herausnehmen und warm stellen.
3. 1/2 Liter (500 ml) kaltes Wasser in die Pfanne gießen. Fix für Spaghetti Napoli einrühren und unter Rühren aufkochen. Mit Sahne verfeinern.
4. Fischstücke und Sauce mit den abgetropften Nudeln servieren.

Zubereitungszeit:
ca. 35 Minuten

Nährwerte:
bei 1 von 3 Port.: kcal: 695, kJ: 2915, E: 51g, K: 75g, F: 20g

Fisch-Tomaten-Auflauf 4 Portionen
    500   Gramm  Kartoffeln
      1     Kilo  Dorsch- oder Kabeljaufilet
             Saft von 1 Zitrone
             Salz, Pfeffer
    500   Gramm  Fleischtomaten
      1     Knoblauchzehe
      3     Eier
    300   Gramm  Schlagsahne
      4     cl  Bommerlunder
      2     Teel. eingelegter gr. Pfeffer
      2      El. gehackte Petersilie
              Fett für die Form
    100    Gramm  geriebener Gouda


Kartoffeln waschen und 15 Minuten vorgaren. Abgießen, pellen und in dünne
Scheiben schneiden. Fischfilets kalt abspülen, trockentupfen, mit
Zitronensaft beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. Tomaten waschen,
über Kreuz einritzen, mit kochendem Wasser überbrühen und enthäuten. Die
Tomaten in Scheiben schneiden, Knoblauch schälen fein hacken. Eier, Sahne,
Bommerlunder, grüner Pfeffer, Knoblauch und Petersilie verquirlen. Mit Salz
abschmecken. Eine Auflaufform fetten. Fisch, Kartoffeln und Tomatenscheiben
einschichten. Die Eiersahne darübergießen und alles mit Käse bestreuen. Im
vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene bei 200 Grad etwa 25 Minuten
garen.

 

Thunfischauflauf ( 3-4 Personen)

Zutaten:
1 Beutel Reis
2-3 Dosen Thunfisch in Öl
1 Dose Erbsen
1 Glas Paprika


Soße:
1 Becher Creme Fraiche mit Kräutern
1 Becher süße Sahne
2 Eigelb
Salz, Pfeffer


Erst den Reis kochen. Die Auflaufform einfetten.
Nacheinander den Reis , den zerkleinerten Thunfisch, die Erbsen und die
Paprika hineinfüllen.
Die Zutaten für die Soße verquirlen und darübergießen.
Bei 200 Grad , 30 Minuten in den Ofen.


Tipp: Statt Thunfisch in Öl könnt Ihr auch den Thunfisch in Dressing
mit Gemüse nehmen.
zurück zur Übersicht